Markungsputzete 2019

Am Samstag, dem 16. März 2019, fand die diesjährige Markungsputzete statt - mit dabei war auch wieder die Jugendfeuerwehr Filderstadt. Zehn Jungen und Mädchen und vier Betreuer sammelten gedankenlos weggeworfenen Müll rund um den Stadtteil Sielmingen. Dabei gab es fast nichts, was die Jugendlichen nicht fanden: Flaschen, Taschentücher, Verpackungsmüll, Hundekot-Beutel und Zigarettenschachteln, aber auch einen Kotflügel. Auch Bürgermeisterin Susanne Schreiber beteiligte sich an der Aktion. Zum Abschluss gab es für alle Helfer der stadtweiten Aktion ein leckeres Mittagessen in der Uhlberghalle - dort danke Oberbürgermeister Christoph Traub, der selbst in Bonlanden mit Müll sammelte, allen Helfern.

IMG 20190316 090145klein

IMG 20190316 095137klein

IMG 20190316 100654klein

Hauptversammlung Jugendfeuerwehr 2019

13 Übungsabende und acht Gruppenabende, ein 24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag, der Besuch des Fildorados - und viele andere Aktionen standen 2018 auf dem Dienstplan der Jugendfeuerwehr Filderstadt. Die insgesamt 40 Jungen und Mädchen zwischen zehn und 17 Jahren zogen nun bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bilanz. 

Stadtbrandmeister Jochen Thorns lobte das herausragende Engagement von Jugendfeuerwehrwart Philipp Lutz und seinem Betreuer-Team: "Die Jugendfeuerwehr ist für die Feuerwehr Filderstadt eine wichtige Einrichtung zur Nachwuchsförderung. Hier wird nicht nur eine feuerwehrtechnische Ausbildung abgeliefert, sondern auch hervorragende Jugendarbeit geleistet. Mein besonderer Dank gilt dem Betreuer-Team für diese super Leistung!".

Höhepunkt der Versammlung war die Verabschiedung von Jannis Dressler (Harthausen) und Tim Schön (Plattenhardt). Beide wechselten mit Erreichen der Altersgrenze von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Filderstadt. Beide werden nun die Einsatzkräfte in ihren Stadtteilen verstärken.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich - außer in den Ferien - immer mittwochs zwischen 18.30 und 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus Sielmingen. Teilnehmen können alle Jungen und Mädchen zwischen 10 und 17 Jahren. Bei Interesse, einfach mal vorbeikommen.

DSCN1078 HV2019

Gast aus Frankreich bei der Jugendfeuerwehr

Das ist gelebte Städtepartnerschaft: Im Rahmen eines Schüleraustausches am Filderstädter Eduard-Spranger-Gymnasium waren Gäste aus unserer französischen Partnerstadt La Souterraine im Zentrum der Filder - darunter auch Evan. Evan ist seit mehreren Jahren Mitglied der Jugendfeuerwehr in La Souterraine und so war es selbstverständlich, dass er auch einen Dienst der Jugendfeuerwehr Filderstadt besuchte. Wie immer hatten sich die Jugendfeuerwehrbetreuer für die 26 Jungen nund vier Mädchen eine spannende Übung ausgedacht: Ein Löschangriff wurde durchgeführt und Beleuchtung mit Flutlichtstrahlern und Stromerzeuger aufgebaut. Evan und sein Gastgeber wurden sofort in die Übung integriert und durften mitmachen. Und auch die Verständigung war kein Problem. Wenn Deutsch, Englisch und Französisch nicht mehr ausreichten, kamen die Hände zum Einsatz. Evan und allen teilnehmenden Jugendfeuerwehrleuten hat es sichtlich gefallen. Evan sagte, dass er viele Eindrücke mit nach Frankreich nehmen werde. Danke den Betreuern unserer Jugendfeuerwehr für Ihr Engagement.

Wenn auch Ihr Kind gern zur Jugendfeuerwehr möchte: Die Kontaktdaten finden Sie hier. Die Jugendfeuerwehr trifft sich alle zwei Wochen mittwochs (außer in den Ferien). Mitmachen können Jungen und Mädchen von zehn bis 17 Jahre.

20180307 184859

20180307 190904

20180307 192249

20180307 192720

20180307 193041

Markungsputzete 2018

Elf Mitglieder der Jugendfeuerwehr Filderstadt und drei Betreuer nahmen am Samstag, dem 10. März, an der diesjährigen Markungsputzete der Stadt Filderstadt teil. Rund um den Stadtteil Sielmingen wurden mehr als neun Sacke Müll an öffentlichen Wegen gesammelt. Nach getaner Arbeit gab es in der Uhlberghalle im Stadtteil Bonlanden ein gemeinsames Mittagessen aller Helfer.

P1110895k

P1110899k

P1110902k

mPk

 

Markungsputzete 2017

Am Samstag, dem 18. März 2017, fand die diesjährige Markungsputzete statt - mit dabei war auch wieder die Jugendfeuerwehr Filderstadt. Zwölf Jungen und Mädchen und vier Betreuer sammelten unter der Leitung von Stv. Jugendfeuerwehrwart Philipp Lutz gedankenlos weggeworfenen Müll rund um den Stadtteil Sielmingen sowie zwischen Sielmingen und Bernhausen. Dabei gab es fast nichts, was die Jugendlichen nicht fanden: Flaschen, Taschentücher, Verpackungsmüll und Zigarettenschachtel, aber auch einen Absperrpfosten. Auch Bürgermeister Reinhard Molt beteiligte sich an der Aktion. Zum Abschluss gab es für alle Helfer der stadtweiten Aktion ein leckeres Mittagessen in der Uhlberghalle - dort danke Oberbürgermeister Christoph Traub, der selbst in Bonlanden mit Müll sammelte, allen Helfern. 

DSC 0111 web

DSC 0099 web

DSC 0097 web

DSC 0095 Web

DSC 0092 web

DSC 0091 web

Fotos: Pressestelle Stadt Filderstadt/S. Lenz